Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Last Two NBA Champions Top the List

last two nba champions top the list
last two nba champions top the list






BOSTON, MASSACHUSETTS – 16. JUNI: Stephen Curry #30 der Golden State Warriors wärmt sich vor dem sechsten Spiel der NBA Finals 2022 gegen die Boston Celtics im TD Garden am 16. Juni 2022 in Boston, Massachusetts auf. HINWEIS FÜR DEN BENUTZER: Der Benutzer erkennt ausdrücklich an und stimmt zu, dass er durch das Herunterladen und/oder Verwenden dieses Fotos den Bedingungen der Lizenzvereinbarung von Getty Images zustimmt. Elsa/Getty Images/AFP (Foto von ELSA/GETTY IMAGES NORDAMERIKA/Getty Images via AFP)

Als Gewinner der letzten beiden NBA-Meisterschaften führen die Golden State Warriors und die Milwaukee Bucks unsere frühe Vorsaison-Power-Rangliste an. Während die NBA-Offseason in vollem Gange ist, finden Sie heraus, wo Ihr Lieblingsteam steht, wenn die Saison näher rückt.

Unsere NBA-Power-Rangliste fühlt sich an der Spitze etwas kreidig an, aber solange Giannis Antetokounmpo oder Stephen Curry für eines dieser Franchises spielen, scheint es gerechtfertigt.

Sollten die New Orleans Pelicans noch höher eingestuft werden als sie sind?

Das Folgende sind unsere neuesten frühen NBA-Power-Rankings:

1. Krieger des Goldenen Staates

Es ist unmöglich, den Titelverteidiger nicht an der Spitze zu platzieren, zumal sie ihren Kern aus Curry, Klay Thompson, Draymond Green, Andrew Wiggins und Jordan Poole zurückgeben. Neben diesen Spielern haben die Warriors mit James Wiseman, Jonathan Kuminga und Moses Moody auch einige junge Talente am Horizont.

2. Milwaukee-Bucks

Die Bucks werden in meiner Power-Rangliste sehr weit oben stehen, solange Antetokounmpo, Khris Middleton und Jrue Holiday in Milwaukee zusammen spielen. Trotz der Abwesenheit von Middleton konnten die Bucks die Boston Celtics in den Playoffs fast besiegen.

3. Philadelphia 76ers

Ich glaube, wir werden in dieser Saison einen ganz anderen James Harden sehen, da er motiviert ist, mit den Philadelphia 76ers eine Meisterschaft zu gewinnen. Dies, gepaart mit Joel Embiid und dem aufstrebenden Tyrese Maxey, macht die 76ers zu einem sehr gefährlichen Team.

4. Boston Celtics

Die Celtics sind die Favoriten auf den Gewinn der NBA-Meisterschaft, nachdem Malcolm Brogdon und Danilo Gallinari in ihren Kader aufgenommen wurden. Aufgrund der durchgesickerten Gerüchte, dass Jaylen Brown und Marcus Smart den Brooklyn Nets im Austausch gegen Kevin Durant angeboten wurden, bin ich etwas besorgt über die Chemie in der Umkleidekabine.

5. Denver-Nuggets

Neben dem aufeinanderfolgenden MVP Nikola Jokic werden die Denver Nuggets in dieser Saison einen gesunden Jamal Murray und Michael Porter Jr. in ihren Kader aufnehmen. Trotz der Abwesenheit dieser beiden Spieler konnten die Nuggets in der vergangenen Saison 48 Spiele gewinnen, was hohe Erwartungen an die Nuggets in Denver im kommenden Jahr weckt.

6. Memphis-Grizzlys

In der vergangenen Saison belegten die Memphis Grizzlies mit einem NETRTG von 5,3 den fünften Platz in der NBA. Trotz der Tatsache, dass sie für einen Großteil der Serie ohne Ja Morant auskamen, brachten die Memphis Grizzlies den späteren NBA Champion Warriors zu sechs Spielen. Ich denke, sie haben die richtige Entscheidung getroffen, indem sie in dieser Saison mit dem gleichen Kern von Spielern zurückgefahren sind.

7. Los-Angeles-Klipper

Die Clippers können ein extrem gefährliches Team sein, wenn sie Kawhi Leonard und Paul George gleichzeitig auf den Platz bringen können. Außerdem haben sie in der Nebensaison John Wall hinzugefügt, der auf einer Rachetour sein wird. Ich stufe die Clippers etwas niedriger ein als die meisten Leute, weil wir nicht gesehen haben, wie sich die Leonard, George-Ära so entwickelt hat, wie wir es erwartet hatten.

8. Phoenix-Sonnen

Es gibt viele Gründe, warum ich bei den Phoenix Suns auf dem Weg in die Saison 2022-2023 bin, aber vor allem denke ich, dass sie ihre Nebensaison wirklich vermasselt haben. Mit den Kevin-Durant-Gerüchten störten sie den gesamten Umkleideraum und verdoppelten sich dann, indem sie Deandre Ayton neu verpflichteten, obwohl ich nicht sicher bin, ob er zurückkehren wollte. Meiner Meinung nach haben die Suns möglicherweise ihre Chance verpasst, mit Chris Paul eine NBA-Meisterschaft zu gewinnen.

9. Miami Heat

Erik Spoelstra ist einer der besten Trainer der NBA, aber die Miami Heat brauchen einen weiteren Superstar, um die Last in den Playoffs zu tragen. Sie stützen sich immer noch stark auf Jimmy Butler und haben ihm keine Hilfe verschafft.

10. New-Orleans-Pelikane

Unterschätzen Sie nicht die New Orleans Pelicans auf dem Weg in die Saison 2022-2023. Obwohl ich sie höher einstufen wollte, hielt ich es für eine Überreaktion, ohne Brandon Ingram, Zion Williamson und CJ McCollum zusammenspielen gesehen zu haben. Es besteht kein Zweifel, dass die Pelicans einen der talentiertesten Kader der NBA besitzen.

11. Dallas Mavericks

Die Dallas Mavericks erreichten in der vergangenen Saison die Western Conference Finals, verlassen sich aber weiterhin stark auf Luka Doncic. In dieser Nebensaison erwarben sie Christian Wood in einem Handel, verloren aber auch Jalen Brunson an die New York Knicks in freier Hand. Ich wünschte nur, sie würden einige Änderungen an Doncics Nebendarstellern vornehmen.

Informieren Sie sich über die neuesten umfassenden und vertrauenswürdigsten Sportwetten Bewertungen von SBR.

12. Los Angeles Lakers

Abgesehen vom Alter von LeBron James ist Anthony Davis nicht in der Lage, gesund zu bleiben. Damit die Los Angeles Lakers in der Western Conference konkurrenzfähig bleiben, müssen sie Kyrie Irving übernehmen. Die Lakers belegten in der vergangenen Saison den 22. Platz in NETRTG.

13. Minnesota-Timberwölfe

Die Minnesota Timberwolves gingen all-in, als sie Rudy Gobert von den Utah Jazz übernahmen. Auch wenn ich die Entscheidung respektiere, zu versuchen, eine NBA-Meisterschaft zu gewinnen, bin ich mir nicht sicher, ob es der richtige Schritt war, Gobert und Karl Anthony-Towns zusammenzubringen.

14. Toronto-Raubvögel

Mit Scottie Barnes, Pascal Siakam, Fred VanVleet und OG Anunoby haben die Toronto Raptors einen soliden Kern an Spielern, aber ihnen fehlt der Superstar, der notwendig ist, um in der NBA zu gewinnen. Werden die Raptors diesen Kern aufbrechen, um Kevin Durant zu erwerben?

15. Atlanta Hawks

Mit der Übernahme von Dejounte Murray von den San Antonio Spurs gelang den Atlanta Hawks einer der größten Transfers der Offseason. Als Teil seiner Vorbereitung auf seine erste Saison bei den Hawks hat Murray diesen Sommer Spieler in Pro-Am-Ligen in Verlegenheit gebracht.

16. Chicago Bulls

Zach LaVine kehrte diesen Sommer zu den Chicago Bulls zurück, was ihre Hauptpriorität war, aber ohne weitere wesentliche Änderungen an ihrem Kader bleiben sie in der Mitte des Feldes.

17. Portland Trailblazer

Da Damian Lillard den Portland Trail Blazers treu bleibt, versucht das Franchise, wettbewerbsfähig zu bleiben. In dieser Nebensaison erwarben sie Jerami Grant von den Detroit Pistons und verpflichteten Jusuf Nurkic. Der Erfolg der Trail Blazers in dieser Saison wird stark vom Aufstieg von Guard Anfernee Simons beeinflusst.

18. Charlotte-Hornisse

Infolge der Verhaftung von Miles Bridges wegen Anklagen wegen häuslicher Gewalt wurde die Nebensaison der Charlotte Hornets entgleist. Sie hatten Geld beiseite gelegt, um Bridges neu zu verpflichten, finden sich aber jetzt ohne ihn und ohne Ersatz auf der Liste wieder. Mark Williams ist eine großartige Ergänzung für die Hornets, aber sie befinden sich wieder einmal in der Mitte des Feldes.

19. New York Knicks

Während der Pro City NYC Playoffs spielten Jalen Brunson, Julius Randle und Obi Toppin zusammen und verloren mit 13 Punkten gegen ein Team, das von Jordan Aaron und Jordan Washington angeführt wurde. Mehr Knicks kann ich mir nicht vorstellen.

20. Cleveland-Kavaliere

Für Evan Mobley und Darius Garland wird es entscheidend sein, in der Saison 2022-2023 den nächsten Schritt zu machen, da die Cleveland Cavaliers viel besser waren, als wir es in der letzten Saison erwartet hatten. Die Cavaliers müssen den Restricted Free Agent Collin Sexton noch unter Vertrag nehmen.

21. Brooklyn-Netze

Die Brooklyn Nets sind schwer einzuordnen, weil sie immer noch Kevin Durant und Kyrie Irving auf ihrer Liste haben, aber ich gehe davon aus, dass beide vor Ende der Nebensaison gehandelt werden. Beide Spieler sollten den Netzen eine ausreichende Rendite bieten, um konkurrenzfähig zu bleiben.

22. Washington-Zauberer

Zwei große Schritte wurden von den Washington Wizards in dieser Nebensaison unternommen. Der erste war der Rücktritt von Bradley Beal als Eckpfeiler der Franchise, und der zweite war die Rückkehr der blauen Trikots. Als ich aufwuchs, war dies eines meiner Lieblingstrikots, da ich zwei davon besitze, eines davon ein Michael Jordan-Trikot und das andere ein Gilbert Arenas-Trikot.

23. Könige von Sacramento

Die Sacramento Kings hoffen darauf, dass der neue Cheftrainer Mike Brown den Warriors einige Siege bescheren kann. Mit De’Aaron Fox und Domantas Sabonis an der Spitze haben die Kings das Potenzial, in der Power-Rangliste schnell aufzusteigen.

24. Detroit-Kolben

Es besteht kein Zweifel, dass die Pistons sehr bald eine Kraft sein werden, mit der man rechnen muss, aber ich glaube, wir werden eine weitere Saison der Wachstumsschmerzen erleben. Sie gehen definitiv in die richtige Richtung, aber sie brauchen Zeit, um zu wachsen.

25. Orlando-Magie

In dieser Saison wäre ich nicht überrascht, wenn die Orlando Magic in der Power-Rangliste aufsteigen und ihren Rekord deutlich verbessern würden. Die Hinzufügung von Paolo Banchero, der Nr. 1 der Gesamtauswahl, wird Wunder für dieses Team bewirken. Markelle Fultz und Jonathan Isaac, die in der vergangenen Saison verletzungsbedingt ausfielen, sollten auch in dieser Saison wieder in Aktion treten.

26. Indiana Pacers

Obwohl die Indiana Pacers für Deandre Ayton gelaufen sind, konnten sie ihn nicht gewinnen, nachdem die Suns ihn neu verpflichtet hatten. Folglich befinden sich die Pacers in einer schwierigen Lage, weil sie nicht gut genug sind, um zu gewinnen, aber nicht schlecht genug, um zu tanken.

27. Utah-Jazz

Es ist klar, dass die Utah Jazz planen, ihren Kader durch den Entwurf zu tanken und neu aufzubauen. Ich gehe davon aus, dass Donovan Mitchell vor Beginn der Saison gehandelt wird. Ihre Aufstellung ist immer noch besser als die anderer Panzerteams, weshalb sie auf Platz 27 liegen.

28. Donner aus Oklahoma City

Die Oklahoma City Thunder sind in einer Position, in der sie möglicherweise mehr Spiele gewinnen können, aber ich glaube, dass das Management einen strategischen Ansatz verfolgen wird, um ihre Draft-Position aufrechtzuerhalten. Wieder einmal erwarte ich, dass sie am Ende der NBA-Rangliste landen.

29.San Antonio Spurs

Die San Antonio Spurs, die dafür bekannt sind, eine der besten internationalen Scouting-Abteilungen in der NBA zu haben, wissen genau, wer im kommenden Draft zur Verfügung steht. In der kommenden Saison erwarte ich, dass die Spurs einen der besten Panzerjobs aller NBA-Teams abliefern, um Victor Wembanyama zu gewinnen.

30. Houston-Raketen

Nachdem die Houston Rockets auf Platz 3 gefallen waren, konnten sie Jabari Smith Jr. auswählen. Die Rockets werden erneut am Ende der NBA landen, da ihr Kader noch lange nicht bereit ist, um einen Platz in den Playoffs zu kämpfen.

NBA-Titelquoten (Top-10-Teams)

Quoten über DraftKings, FanDuel, Caesars und PointsBet

Behalten Sie unsere im Auge Live-Quoten Seite während der Woche, um die bestmöglichen Leitungen zu erhalten und mit anderen in der SBR-Community auf unserer beliebten Seite in Kontakt zu treten Sportwetten Forum


Geschrieben von:

Jon Metler

Twitter-Link

Jon Metler ist Sportwetten-Analyst bei SportsbookReview.com. Er ist seit über zwölf Jahren im Bereich Sportwetten tätig und spezialisiert sich auf Futures-Märkte. Auf der Suche nach Wert behält er die Bewegungen auf den Futures-Märkten in einer Vielzahl von Sportarten genau im Auge. Er glaubt fest an Analytik und daran, der Kurve immer einen Schritt voraus zu sein; lass die Zahlen sprechen. Jon deckt Terminmärkte in der MLB, NFL, NBA, NHL, NCAAF, NCAAB, PGA Tour und LPGA ab. Als lebenslanger Fan der Detroit Tigers hat er immer noch Albträume, in denen Torii Hunter den Bullpen der Boston Red Sox umkippt. Nachdem er im Jahr 2020 aufeinanderfolgende LPGA Money List-Futures-Tickets zu einem Preis von bis zu +8000 eingelöst hat, fungiert Jon als Präsident des Jin Young Ko Fan Club. Jon hat einen Bachelor-Abschluss in Sportwissenschaften von der University of Windsor. Sie können ihn finden, wenn er Spiele anschaut, Sport hört oder im Wald nach seinem Golfball sucht.

Written By

Dave Gallo is a pioneering sports analytics expert, renowned for his revolutionary work in AI-driven sports simulations, projections, and advanced statistical analysis. With a profound passion for sports and technology, he crafts cutting-edge computer models that accurately predict outcomes. Dave's game-changing insights have reshaped strategy, player evaluation, and decision-making across various sports. His dynamic presentations make complex analytics accessible and inspiring, ensuring his legacy as a visionary in sports analytics. Check out Dave's Pick Record.

You May Also Like

News

2022 NFL Draft Trends: Aidan Hutchinson Favors Top Pick, Malik Willis Favors First QB Taken Thank you for your feedback! Sportsbook Review uses cookies...

Baseball

The 2022 MLB season continues on Thursday, July 14 as this year’s All-Star Game is only mere days away. One game of note on...

News

The 2022 Commonwealth Games start this Thursday and end on August 8th and the legit betting sites featured in our online sportsbook reviews have...

News

TAMPA, FLORIDA – JANUARY 16: Jalen Hurts #1 of the Philadelphia Eagles throws a pass against the Philadelphia Eagles...